Datenschutz - Ralf Blinzig - Datenschutz und IT-Sicherheit

Blinzig
Datenschutz IT-Sicherheit
Blinzig
Datenschutz IT-Sicherheit
Direkt zum Seiteninhalt
Praxisnahe Beratung für Ihr Unternehmen.
Datenschutzerklärung

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Ralf Blinzig
Brucker Str. 15
85221 Dachau

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie mir bitte eine Mail:

Betrieb meiner Website
Wenn Sie auf meine Website zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, Ihre IP-Adresse und ähnliches. Diese Daten werden verarbeitet, um eine reibungslose Nutzung der Website zu ermöglichen und die Systemsicherheit gewährleisten. Ich verwende Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von mir gegebenenfalls statistisch ausgewertet, um meinen Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.
Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis meines berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität meiner Website.
Empfänger der Daten
Empfänger der Daten sind gegebenenfalls Dienstleister, die als Auftragsverarbeiter für mich tätig werden. Darüber hinaus werden Ihre Daten nicht weitergegeben
Speicherdauer
Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind, spätestens jedoch nach 14 Tagen.
Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich
Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist nicht gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben. Ohne diese Daten ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit meiner Website nicht gewährleistet. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

Anfrage per Mail oder Telefon
Wenn Sie per Telefon oder Mail Kontakt zu mir aufnehmen, speichere und verarbeite ich die daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage.
Rechtsgrundlage
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, meines berechtigten Interesses an der Bearbeitung Ihrer Anfrage gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO oder, falls Ihre Anfrage im Zusammenhang mit einem Vertrag steht oder für vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich ist, auf Basis Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Empfänger der Daten
Empfänger der Daten sind gegebenenfalls Dienstleister, die als Auftragsverarbeiter für mich tätig werden. Darüber hinaus werden Ihre Daten nicht weitergegeben.
Speicherdauer
Die Daten speichere ich, bis Sie mich zur Löschung auffordern, Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen oder der Zweck für die Speicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.
Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich
Die Angabe dieser Daten ist freiwillig. Ohne diese Daten kann ich Ihre Anfrage jedoch nicht beantworten.

Hinweis zur Datenübermittlung in Drittländer
Für bestimmte Aufgaben nutze ich Dienstleister (z.B. Mailversand), die ihren Firmensitz in einem Drittstaat haben oder dort Rechenzentren betreiben. Eine Übermittlung ist zulässig, wenn für die Übermittlung ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorliegt (Art. 45 DSGVO). Liegt ein solcher Beschluss nicht vor, übermittle ich die Daten nur, wenn geeignete Garantien vereinbart wurden und den Betroffenen durchsetzbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen (Art. 46 Abs 1 DSGVO).
Ich setze nur Dienstleister ein, die zusichern, dass auch mit deren Vertragspartnern angemessene Garantien zur Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus vereinbart wurden.

Ihre Betroffenenrechte
Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen dafür vorliegen:
  • Auskunft über Ihre bei mir gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO),
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei mir gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern ich Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen darf (Art. 18 DSGVO),
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit mir abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO)
  • Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde: die für mich zuständige Aufsichtsbehörde ist das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Postfach 1349,  91504 Ansbach.

Über Ihr Widerspruchsrecht und Ihr Widerrufsrecht informiere ich Sie gesondert:
Widerspruchsrecht
Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, können Sie der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch mich jederzeit widersprechen (Art. 21 DSGVO). Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, verarbeite ich in der Folge Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr.
Widerrufsrecht
Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird dadurch nicht berührt.
Fragen?
Wenn Sie Fragen zum Datenschutz, zu meiner Website oder meinen Dienstleistungen haben, schreiben Sie mir bitte eine Mail:
Zurück zum Seiteninhalt